In einer Atmosphäre alter Zeit sind Tagungsräume für Kultur und Gastfreundschaft in einem ehemaligen und renovierten Kloster und mit der neuesten Technologie ausgestattet zu finden. Das Zentrum - Heimat von Gruppen, Einzelpersonen und Familien - bietet die Möglichkeit, in einer privaten und ruhigen im historischen Zentrum von Venedig, hinten Gallerie dell’Accademia mit Überblick auf Giudecca Canal, einen schönen Aufenthalt zu erleben.

Das ganze Gebäude verfügt über drei Kreuzgänge von 18. Jahrhundert und einen Kreuzgang von 15. Jahrhundert mit der Kirche von Santa Maria della Visitazione; dank seiner Weite, seiner Architektur, seiner Gärten und seiner Stille, stellt unser Zentrum eine Oase in der Stadt dar: bei uns sogar die Räume erzählen, eine Atmosphere wiedergeben und eine Gefühlsregung hervorrufen.

UNSER CLIP...

Wird Ihnen die wundervolle Atmosphäre,
die unglabliche künstlerische Erbe
des Kulturzentrums Don Orione Artigianelli
und die Magie von Venedig zu entdecken.

In der Stadt

alt
May 06, 2019

Die Insel Sant'Erasmo, eine der vielen in der Lagune von Venedig, kann in einer halben Stunde mit dem Vaporetto von Fondamente Nove (Linie 13) erreicht werden.

Um es zu erkunden, gibt es nichts Besseres als einen schönen Spaziergang durch die grünen Gemüsegärten, Weinberge und Obstgärten, die in die Stille der Lagune eingetaucht sind.

Tatsächlich wird die Insel seit dem 16. Jahrhundert als Gemüsegarten von Venedig bezeichnet, da sich hier zahlreiche Gemüsegärten und Anbauflächen befinden, die den Rialto-Markt immer noch mit Obst und Gemüse versorgen.

Violette Artischocke von Sant’Erasmo Unter den traditionellen Produkten von Sant'Erasmo zeichnen sich vor allem die Artischocken aus, so dass die in der Lagune angebaute Sorte ihren Namen von dieser Insel erhielt.

Die Artischocke von Sant'Erasmo, zart, fleischig, länglich und mit einer charakteristischen violetten Farbe, ist ab Ende April auf venezianischen Tischen zu finden, mit der Sammlung von Castraùre, den ersten apikalen Knospen der Artischocke, die geschnitten werden sollen das üppigste Wachstum der anderen Triebe. Die Ernte dauert bis zur zweiten Junihälfte.

Ein traditionelles Produkt, das vom Aussterben bedroht ist Heutzutage gibt es nur wenige Artischockenzüchter der Lagune, die zunehmend unter der Konkurrenz von Produkten aus anderen Regionen Italiens leiden, die als Sant'Erasmo-Artischocken verkauft und zu niedrigeren Preisen verkauft werden.

Hierfür entstand ein Konsortium, gefolgt von der Einrichtung des Slow Food-Präsidiums, das die Gärtner von den Inseln der Lagune zusammenbrachte, um die echte Artischocke, die auf den Inseln in der Nähe von Venedig angebaut wird, zu unterscheiden und zu verbessern.  

Das Violette Artischockenfestival Um dieses schmackhafte, typische Produkt der Lagune kennenzulernen, wird am Sonntag, dem 12. Mai, auf der Insel Sant'Erasmo das Fest des Artichoke Violetto gefeiert, bei dem im Torre Massimiliana Verkostungen und Verkauf lokaler Produkte organisiert werden.

alt
March 25, 2019

Am 29. März wird das Ghetto von Venedig 503. Vielleicht wissen nicht alle, dass es das älteste jüdische Viertel der Welt ist, so dass das Wort "Ghetto" von der venezianischen "Geto" oder Gießerei stammt: In dieser Gegend befand sich einst eine Gießerei genau. Heute ist das Ghetto mit seinen fünf Synagogen, dem Jüdischen Museum und den hohen Turmhäusern ein lebhafter und beliebter Stadtteil im Stadtteil Cannaregio. Es gibt auch einen Kindergarten, ein Pflegeheim, ein Gästehaus, zwei Restaurants und einen Bäcker, wo Sie koscher kaufen und essen können. Fast drei Jahrhunderte von 1516 bis 1797 war das Ghetto von Venedig ein Gebiet der geschlossenen Stadt, und Juden konnten nicht außerhalb der Grenzen leben. Robuste Tore schlossen die beiden Eingänge des Campo del Ghetto Nuovo und jeden Abend mussten die Einwohner zurückkehren und bis zum nächsten Morgen eingesperrt bleiben. Mit dem Fall der Republik und dem Aufkommen Napoleons wurde die Diskriminierung der Juden beseitigt. Die Türen des Ghettos wurden ebenso entfernt wie die Wohnsitzerfordernis. Heute betritt man das Ghetto über drei Brücken, aber bisher gab es nur zwei: Diejenige, die zum Rio della Misericordia führt, gab es nicht. In den Steinpfosten des Portikus, der zum Ghetto Vecchio führt, gibt es immer noch Schilder, an denen die Scharniere der bei Sonnenuntergang geschlossenen Türen und Tore noch vorhanden waren. 1938, in dem Jahr, in dem die faschistischen Rassengesetze verkündet wurden, sahen sich die Juden ihrer Bürgerrechte beraubt und der Beginn der nationalsozialistischen Verfolgungen, die zur Deportation von 246 venezianischen Juden in Venedig führten: nur acht von ihnen kamen aus den Todeslagern.

alt
March 11, 2019

Der Grimani-Palast in Santa Maria Formosa ist eines der überraschendsten und ungewöhnlichsten Museen in Venedig.

Dieser schöne Renaissancepalast, heute Museum des Veneto Museum Pole, war im 16. Jahrhundert sowohl ein Haus als auch ein Museum, das in ganz Europa für seine Marmor-, Stuck- und Freskenbilder sowie für seine reichhaltige Antikensammlung berühmt ist. 1573 war König Heinrich III. Von Frankreich einer der ersten Besucher des Palastes; Zwischen dem 17. und 19. Jahrhundert gehörte das Haus der Familie Grimani zu den üblichen Zielen der Grand Tour.

Die Residenz des Dogen Antonio Grimani wurde im 16. Jahrhundert ausgebaut und fertiggestellt. Sein Neffe Giovanni, Patriarch von Aquileia, und sein Bruder Vettore, Rechtsanwalt von San Marco, vervollständigten deren Gestaltung und Dekoration. 1587 stiftete Giovanni Grimani die gesamte Antikensammlung der Serenissima, aus der der erste Kern des Nationalen Archäologischen Museums von Venedig hervorging, wo es noch heute zu sehen ist.

Einige Stücke aus der Giovanni-Sammlung können noch an ihrem ursprünglichen Ort im Grimani Palace bewundert werden: Eines dieser Stücke ist die äußerst gut fotografierte Statue namens Ratto di Ganimede, eine römische Nachbildung eines späthellenistischen Modells, das im Zentrum der Tribuna hängt Ein Raum, in dem einst über hundert Statuen untergebracht waren, die die schönsten der Sammlung sind. Alle Bereiche des Palastes haben Wunder: Der große Innenhof, dessen Logen mit klassischen Statuen geschmückt sind, ist einzigartig in Venedig, inspiriert vom antiken römischen Domus und dem kulturellen Klima der Renaissance, und das monumentale Treppenhaus könnte mit dem Palazzo Ducale in Konkurrenz stehen Scala d'Oro von Palazzo Ducale und damit eine der Marciana-Bibliothek, die beide als die prächtigsten in ganz Venedig gelten.

Wenn Sie die anderen Räume besuchen, werden Sie von außergewöhnlichen Gemälden mit mythologischen Szenen, Trompe-l'oeil, seltenen Murmeln, Stuckdekorationen und allegorischen Fresken umgeben. Überraschend ist der Sala a Fogliami, wo Sie den Eindruck haben, in einen grünen Garten gebracht zu werden: Die Decke ist vollständig mit Obstbäumen, Blumen und Vögeln bedeckt. Man kann auch Pflanzenarten aus der Neuen Welt erkennen, die zu dieser Zeit kürzlich entdeckt wurden, wie Tabak und Mais.

Von "DeTourism"

alt
February 19, 2019

Der aufregende Flug des Karneval-Engels eröffnet offiziell die Karneval-Feierlichkeiten auf der Piazza San Marco. In dem überfüllten Parterre von den Gruppen historischer Nachstellungen im Kostüm begrüßt, wird es die Spannung des Svolo in der Umarmung des Dogen und des Publikums schmelzen. Die spektakuläre Show, die den Karneval von Venedig auch in nationalen und internationalen Netzwerken immer zelebriert. Wie üblich wird es der Maria-Sieger des Erika Chia Carnival 2018 sein, der die Rolle des neuen Engels der Ausgabe 2019 übernehmen wird. Der Flug des Karneval-Engels wird in diesem Jahr die Flucht des Engels-Kriegers oder Micol Rossi. Kleid von Atelier Pietro Longhi gemacht.

Der Veranstaltung wird der Corteo del Doge von C.E.R.S. vorausgehen. - Europäisches Konsortium für historische Nachstellungen, an dem die Internationale Vereinigung für Karneval in Venedig, die Ass. Freunde des Karnevals von Venedig, die Historische Gruppe "Die Masken von Mario aus dem 18. Jahrhundert in Venedig" sowie Ass. Dame und Cavalieri teilnehmen.

alt
February 01, 2019

Die nächsten Ausstellungen:

• Futuruins bis 24. März 2019 im Palazzo Fortuny

• 4444 Wasser und Feuer in Ca'Rezzonico und Palazzo Ferro Fini bis 1. April 2019 • Von der Geste zur Form. Europäische und amerikanische Kunst der Nachkriegszeit in der Schulhof Collection der Peggy Guggenheim Collection bis zum 18. März 2019

• Zeitgenössische Dialoge mit Tintoretto im Ca 'd'Oro bis zum 24. Februar 2019

• 1988 - 2018. Porträtversuche auf der Insel San Servolo vom 6. Februar bis 10. März 2019 • Im Candiani Cultural Center zwei Ausstellungen: Venedig und St. Petersburg. Künstler, Fürsten und Kaufleute bis 24. März 2019 und Turbulent America Jean-Pierre Laffont vom 17. Februar bis 30. Mai 2019

• Öffentliche Verkehrsmittel in Venedig in Forte Marghera bis 31. März 2019

• Italien der Fotografen. 24 Autorengeschichten an der M9 bis 16. Juni 2019 Wenn die Musik für Sie von Interesse ist, ist die Konzertsaison 2019 der Giorgio Cini Foundation eine ausgezeichnete Gelegenheit, um das Lo Squero Auditorium auf der Insel San Giorgio Maggiore zu besuchen, einem wunderschönen Ort mit einer komplett aus Glas bestehenden Wand gegenüber der Lagune und den Gärten von Sant'Elena.

Im Februar zwei Konzerte, 9 und 28. Jazz kehrt zum Sale Apollinee, zum Museum Palazzo Grimani und zum T Fondaco dei Tedeschi zurück. Die nächsten Veranstaltungen am 9., 16. Februar und 2. März werden von Veneto Jazz unterzeichnet.

Das Candiani-Kulturzentrum mit Candiani Groove bietet bis Mai 2019 Konzerte. Im Februar drei Konzerte am 2., 10. und 22. Februar.

Palazzo Grassi und Punta della Dogana werden am 24. März die neuen Ausstellungen La Pelle - Luc Tuymans und Luogo e segni eröffnen.

Verpassen Sie in der Zwischenzeit nicht die Veranstaltungen im Teatrino di Palazzo Grassi, einschließlich der Mode Aperture Ucronia und der utopischen Mode am 20., 21. und 22. Februar.

IM HERZEN VON VENEDIG

mappa-home